Wendig und Trittsicher

Das sind nur zwei Eigenschaften die den Noriker für die hohen Gebirgslagen der österreichischen Alpen so beliebt machen. Diese Gebirgskaltblutpferde sind auch sehr kräftig und ausdauernd. Diese Pferderasse besitzt ebenfalls ein sehr ausgeglichenes Temperament und einen gutmütigen Charakter. Diese Eigenschaften, verbunden mit einem außergewöhnlichen Schritt und gut sitzbaren Trab machen den Noriker zu einem sicheren und verlässlichen Partner in der Reiterei.

Eine Besonderheit des Norikers liegt in der Vielfalt der Farben, neben den am stärksten vertretenen Rappen, Braunen und Füchsen, sind auch die Mohrenköpfe, Tiger- und Plattschecken ein Blickfang.

Die Landschaft, das Klima und die Verwendung in der Landwirtschaft prägten dieses mittelschwere Pferd. Sie sind seit Jahrhunderten treue Begleiter der Bauern und unschätzbares Kulturgut Österreichs. Auf unserem Hof leben 3-4 Noriker, die in erster Linie zur Zucht dienen.